Neueste Artikel

2013: Erblast D – eine Ausstellung

Das 3.OG im Bunker war 2013 die letzte Station einer ganz außergewöhnliche Kunstinstallation: 24 Arbeiten der gebürtigen Mannheimerin Uscha Rudek-Werlé beschäftigen sich mit dem Holocaust.

Umzug #3

Heute ein Blick auf die Arbeiten und Vorbereitungen für den Umzug im Gebäude des Marchivums.

Die Luftschutz-Hausapotheke

Leben retten mit Hausapotheken? Zu  jeder Luftschutz-Ausrüstung gehörte auch eine vorschriftsmäßige Luftschutz-Hausapotheke, die in jedem Haus vorhanden sein sollte.

Bunkerordnung – Theorie und Praxis

Wer durfte bei einem Luftangriff eigentlich in einen Luftschutzbunker und wer nicht? Und welche Regeln gab es dort  für einen Aufenthalt? Das ist heute nicht mehr einfach zusammenzutragen. Sven Kaulbarsch hat recherchiert.

Bunker weltweit

Wie haben sich andere Länder in Europa und weltweit mit Bunkern geschützt? Julia Friedrich und Theresa Stärk vom Blog-Team haben recherchiert. Der Artikel ist etwas länger – aber lesenswert …

Der NS-Oberbürgermeister und die Bunker: Carl Renninger

Nicht nur der Architekt Josef Zizler, sondern auch Mannheims nationalsozialistischer Oberbürgermeister Carl Renninger (1933 – 1945), beanspruchte den Erfolg des Bunkerbaus in Mannheim für sich. Ob zurecht oder nicht, dieser Frage wollen wir in diesem Beitrag nachgehen.