Von April, 2016

Schnitte in den Treppentürmen

Ein kurzer Blick auf die Baustelle heute: Vor dem Bunker werden die zertrümmerten Reste des Deckels auf dem Dach gerade in einen großen Lastwagen zum Abtransport verladen.

ES 220 wird zum „Sonnengarten“ Feudenheims

In den nächsten Monaten wollen wir einzelne Bunker aus Mannheim noch etwas näher vorstellen – ihre Entstehung, ihre Geschichte. Einige haben auch interessante Verwandlungen hinter sich, wie zum Beispiel der Bunker in Feudenheim.

Wie schaut es auf dem Dach aus?

Inzwischen ist der Deckel auf dem Treppenhaus komplett verschwunden. Ein großes Loch öfffnet sich zum Treppenhaus hin. Der Bagger stemmt die letzten Reste der Bewehrung entzwei.

Schutzbunker unter dem Auktionshammer

Am Freitag, den 01. April 2016 fand das Verkaufsgesuch der Deutschen Bahn in Berlin sein Ende unter dem Auktionshammer: Zwei Bunker in Ludwigshafen wechselten damit den Besitzer. Für den Auktionator Matthias Knake keine Überraschung: „Bisher sind noch alle Bunker weggekommen“.

Der Deckel ist weg

Unglaublich wie schnell das geht: Nichts ist mehr sichtbar vom Betondeckel, der das Treppenhaus vom Bunker abgedeckt hat. In der letzten Wochen hat der Bagger mit einem Stemmeisen vorsichtig Stück für Stück den Beton abgebrochen.