Von Silvia Köhler

Wieder offen

Lesesaal und Bauaktenarchiv im MARCHIVUM sind wieder geöffnet. Wir haben uns am ersten Öffnungstag am 20. März umgeschaut.

Bye Bye Collini-Center

Der Umzug ist abgeschlossen: Jetzt sagen wir definitiv Bye Bye. Mit einigen kleinen Filmen aus dem Archiv des RNF schauen wir noch einmal in die jüngere Geschichte des Stadtarchivs zurück.

„Wir nehmen die Geschichte aus dem Archiv und machen sie lebendig“

Der Kanadier Stacey Spiegel ist Spezialist für multimediale Inszenierungen. Er begleitet die Arbeit der beiden Ausstellungsteams des MARCHIVUM, berät in Fragen der technischen Möglichkeiten und gibt Hinweise, wie man komplexe Inhalte multimedial und interaktiv umsetzen kann. Wir haben mit ihm über seine Arbeit gesprochen.

Ortstermin für die Ausstellungen

Konzepte für die beiden Ausstellungen im MARCHIVUM zu entwickeln ist der eine Teil der Arbeit. Der andere ist die Präsentation vor Ort: Wie wird das Material, die Fotos und Filme an den Wänden wirken? Wie hören sich gesprochene Texte in den Räumen an? Dafür gab es Mitte Februar einen Ortstermin mit technischem Equipment.

Neue Fotos vom MARCHIVUM

Nicht mehr lange – dann eröffnet das MARCHIVUM. Schon mal zum Vormerken: Am 18. März 2018 ist Tag der offenen Tür. Wir zeigen die neusten Fotos von Innen und Aussen.