Von Baugeschehen

Das ist meine Geschichte …

Das Marchvium wird zum „Eyecatcher“: 14 leuchtende Augenpaare im Rahmen einer Installation der Künstlerin Sabine Kammerl erhellen die Mannheimer Nacht.

Bauzäune auf!

Im Rahmen des Tages der Städtebauförderung öffnete das Marchivum letzte Woche schon einmal seine Tore – auch wenn diese noch mit grauer Folie abgeklebt sind – um die Baustelle der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Umzug #2

Vor dem Umzug gibt es ganz viel Handarbeit, denn jede Menge Archivmaterial muß noch einmal in die Hand genommen werden, zum Beispiel Fotobestände.

Es ist angerichtet

Um den Gewerken für ihre Arbeit zu danken, hatte das Marchivum letzte Woche ein Baustellenbuffet mit allerlei Leckerem aufgetischt.

Neue Fotos von der Baustelle

Der Fortschritt auf der Baustelle ist enorm. Kaum hat man Fotos von den Arbeiten im Inneren gemacht, sind sie in der nächsten Woche wieder veraltet. Hier ein kleiner Überblick von Ende März und Anfang April.

Keine Sprinkleranlagen im Marchivum

Brandschutz ist insbesondere bei öffentlichen Gebäuden ein wichtiges Thema. Die Diplom-Ingenieurin Anja Rammhold berichtet von den Maßnahmen zum Brandschutz im neuen Marchivum.